Datenlogger

Christian Märtel
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Photovoltaik-Web.de verfasst.

Ein Datenlogger ist ein Aufzeichnungsgerät, welches die Daten von einem Wechselrichter aufzeichnet und für längere Zeit abspeichert. Meistens ist eine Anlagenüberwachung integriert, durch die der Betreiber bei Fehlfunktionen der Photovoltaikanlage per E-Mail oder SMS informiert wird.

Ausführliche Informationen über Datenlogger bzw. Geräte zur Anlagenüberwachung finden Sie im Kapitel Anlagenüberwachung mit Datenlogger - Vorteile - Nachteile - Funktion