Dotierung

Christian Märtel
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Photovoltaik-Web.de verfasst.

Dotierung bedeutet die gezielte Veränderung von einem Material durch die Einbringung von Fremdatomen in geringer Konzentration. Durch gezielte Zugabe (Dotierung) von geringen Mengen sogenannter Dotieratome kann die elektrische Leitfähigkeit von Halbleitern erheblich gesteigert werden. Dotierte Halbleiter finden bei der Herstellung von Solarzellen und elektronischen Bauteilen Verwendung.