Maximum Power Point (MPP)

Christian Märtel
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Photovoltaik-Web.de verfasst.

Der Maximum Power Point (Abk. MPP) steht für Punkt maximaler Leistung. Damit wird der Punkt auf der Strom-Spannungs-Kennlinie  (I-U-Kennlinie) eines PV-Moduls bezeichnet, bei dem das Solarmodul bzw. der String der Module die maximale Leistung in Abhängigkeit von Einstrahlung und Temperatur erzeugt. Durch MPP-Tracking vom angeschlossenen Wechselrichter wird dieser Punkt in fast jedem Betriebszustand gefunden und eingestellt.