Q-Cells

Christian Märtel
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Photovoltaik-Web.de verfasst.

Q-Cells wurde 1999 gegründet und hatte sich innerhalb weniger Jahre zu einem der größten Solarzellenhersteller weltweit entwickelt. Q-Cells entwickelte und produzierte leistungsfähige Solarzellen aus mono- und multikristallinem Silizium, die in unzähligen Modultypen verschiedenster Modulhersteller zum Einsatz kamen. Ende 2007, als auch meine Anlage mit Modulen mit Q-Cells-Zellen installiert wurde, war die Firma fast 8 Milliarden Euro wert. Im Frühjahr 2012 war es dann soweit. Aufgrund der chinesischen Übermacht musste Q-Cells einen Insolvenzantrag stellen.