Quarzsand (SiO2)

Dieser Artikel wurde erstellt von:
Christian Märtel, Redakteur www.Photovoltaik-Web.de
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Als Quarzsand werden Sande bezeichnet, die einen besonders hohen Gehalt des Minerals Quarz aufweisen. Quarzsand (SiO2) ist das Ausgangsprodukt für hochreines Silizium, welches wiederum Ausgangsprodukt für die Herstellung von Solarzellen ist. Wegen der besonderen Eigenschaften des Minerals Quarz, seiner außergewöhnlich guten chemischen Beständigkeit und einer hohen Eigenfestigkeit werden Quarzsande als sogenannte Spezial- oder Industriesande für besondere Zwecke eingesetzt. Die weltweiten Reserven an Quarzsand sind praktisch unbegrenzt.

?
Solarteure und Experten beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Photovoltaik
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort