Solarenergie

9. November 2020
Dieser Artikel wurde erstellt von:
Christian Märtel, Redakteur www.Photovoltaik-Web.de
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Unter Solarenergie oder auch Sonnenenergie bezeichnet man die von der Sonne ausgehende Energie, die in Form von elektromagnetischer Strahlung auf die Erdoberfläche gelangt. Die gesamte auf die Erdoberfläche auftreffende Energiemenge beträgt das fünftausendfache des Energiebedarfs der Menschheit!

Erfahrungen & Fragen zum Thema Solarenergie

Was kosten Solaranlagen im Durchschnitt

Was kosten Solaranlagen im Durchschnitt und gibt es noch Zuschuss dafür? Für Umbau von einen Altbau.
Antwort von Buderus Deutschland

Es gibt Solaranlagen für die Warmwasserunterstützung und für WW-und Heizungsunterstützung.
Gefördert werden die Anlage durch die BAFA. Buderus als Systemanbieter bietet fertige Pakete an die bei ca. 5000€ beginnen (z.B. Paket S85 oder S86 WW- Unterstützung)
Die Pakete für die Heizungsunterstützung sind größer dimensioniert und kosten ca.das Doppelte.
Dazu käme noch die Montageleistung. Wünschen Sie ein Angebot: https://www.buderus.de/de/heizungstausch

Umweltfreundlicher Alternative für Heizung und Strom

Ich möchte meinen Strom und meine Heizung über Solarenergie erzeugen. Mir liegt viel daran den Strom auch ausschließlich selbst zu verbrauchen. Fläche und Dachflächen sind ausreichend vorhanden. Im Moment verbrauchen wir über 6000 Kw im Jahr nur an Strom und heizen noch mit Einzelöfen. Ich bin auf der Suche nach einer umweltfreundlichen alternative. Haben Sie Vorschläge für mich?
Antwort von Christel Hobbs Priental EnergieSysteme

Mit einer Photovoltaikanlage, einem Stromspeicher ung einer Infrarotheizung (praktisch ohne Installationskosten) haben Sie eine absolut umweltfreundliche und äußerst kostengünstige Gesamtlösung, die Ihnen auf Dauer sehr viel Geld spart. (Solarthermie ist dabei überflüssig) Mit besen Grüßen Priental EnergieSysteme, Christel Hobbs

Import von Photovolaik-Anlagen nach Chile

Bisher habe ich etliche Versuche gestartet, Photovolaik-Anlagen in Chile zu importieren. Leider hat sich keiner dafür interessiert. Ich wohne in Santiago und die Bedingungen sind hervorragend, um elektrische Solarenergie herzustellen. Gibt es bei Ihnen die Möglichkeit?
Antwort von Energietechnik Steffen Eigenwillig

Hallo,
Möglichkeiten für Export von Solanalgen aus Deutschland sind kein Problem. Wir haben auch schon Projekte mit Ägypten durchgeführt. Entscheidend ist immer die Person vor Ort, zu der wir Vertrauen haben müssen. Schicken Sie mir doch einfach eine email zur weiteren Absprache: info@la-gebaeudetechnik.de.

Mit freundlichen Grüßen
Steffen Eigenwillig

Stromerzeugung bei Sonnentagen

Wieso erzeugt meine Anlage bei extremen (sehr heißen ) Sonnentagen nicht mehr Energje, als bei normalen Sonnentagen? Ist das Limit dann erreicht? Oder hängt das mit der Leistung meiner Anlage zusammen? Ich freu mich über Hilfe!
Antwort von RenEnergie

Grunsdsätzlich gilt, dass für den Ertrag der Anlage nicht nur die Temperatur zugrunde gelegt wird sodern die Einstrahlung, Temperatur und aufstellung der Anlage. (Sie erwähnen heiss.... das heisst hohe Temperatur nehme ich an...)

Gute Werte bekommen Sie wenn es relativ kalt ist, Einstrahlung (w/m^2) hoch ist und die Anlage gut ausgerichtet ist.

Die "eigen" Erwärmung der Module führen zu Leistungseinbußen. Deswegen nimmt man auch in "heißeren" Gegenden auch unter Umständen die Dünnschichtmodule.

Eigene Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort

?
Solarteure und Experten beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Photovoltaik
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort