Anbieter für Solaranlagen vergleichen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
4 Anfragen heute
4.4 von 5 (12120 Bewertungen)

Welche Gründe sprechen für eine Kreuzschienenmontage?

Achtung! Bei dieser Frage kann unter Umständen mehr als eine Antwort richtig sein!
  • Um die Montagevorschriften des Modulherstellers auch bei erschwerten Dachgeometrien einzuhalten zu können
  •  
  • Um die benötigte Anzahl an Dachhaken zu verringern
  •  
  • Um Unebenheiten des Daches besser ausgleichen zu können
  •  
  • Um den Materialverbrauch an Aluminiumschienen gering zu halten
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Was ist eine Kreuzschienenmontage?

Bei einem Kreuzschienensystem oder einem Kreuzschienenverbund wird auf einer unteren Lage von Modulschienen eine zweite Lage senkrecht zur ersten montiert. Die gebräuchlichere Variante ist die, bei der untere Schicht vertikal, also von unten nach oben montiert wird. Diese Art der Montage wird gewählt, wenn der Sparrenabstand für eine normale Montage nicht optimal ist oder bei sonstigen problematischen Montagebedingungen, bei denen die vorgeschriebenen Befestigungs­punkte an den Photovoltaik Modulen nicht eingehalten werden können, wie bei einer Quermontage von PV-Modulen.

Ergebnis

Folglich sind zwei der vier Antworten richtig:

  • "Um die Montagevorschriften des Modulherstellers auch bei erschwerten Dachgeometrien einzuhalten zu können"

    Die PV-Modulhersteller geben in ihren Montagevorschriften vor, an welchen Punkten das Modul an der Unterkonstruktion befestigt werden muss. Das kann innerhalb genau spezifizierten Toleranzen erfolgen. Oftmals können diese Befestigungspunkte bei einer einlagigen Unterkonstruktion aufgrund der vorhandenen Dachmaße nicht eingehalten werden. Wird jetzt auf die erste Lage von Schienen eine zweite Lage befestigt, so kann die Positionierung dieser Schienen frei gewählt werden.
  •  
  • "Um Unebenheiten des Daches besser ausgleichen zu können"

    Durch die zweite Schienenlage können Unebenheiten des Daches sehr leicht korrigiert werden. Es ergibt sich fast zwangsläufig eine sehr gleichmäßige, ebene Modulfläche auch bei stark gewellten Dächern.

Zwei Antworten sind falsch:

  • "Um die benötigte Anzahl an Dachhaken zu verringern"

    Die Anzahl der Dachhaken verringert sich durch eine Kreuzschienenmontage nicht, da sich die Belastung, die auf das Dach einwirkt durch den zusätzlichen Einsatz von Aluminiumschienen sogar erhöht.
  •  
  • Damit erklärt sich die letzte Antwort automatisch: "Durch den Einsatz von zwei Lagen an Aluminiumschienen erhöht sich verständlicherweise der Materialverbrauch."

Manch einer mag eine mögliche Antwort vermissen, nämlich die der besseren Hinterlüftung der Module durch die Verwendung eines Kreuzschienensystems. Diese Aussage ist aber immer noch umstritten. Befürworter argumentieren, dass sich durch eine zweite Lage an Schienen der Abstand zwischen Dachhaut und Solarmodulen vergrößert und damit selbstverständlich auch die Hinterlüftung der Module verbessert.

Es gibt aber auch Gegenstimmen, die behaupten, dass sich durch die horizontal angebrachten Schienen der effektive Querschnitt nicht vergrößert. Außerdem hätte die kreuzartige Montage der Schienen zur Folge, dass der so genannte Kamineffekt unterbrochen wird. Die warme Luft kann nicht mehr ungehindert von der Dachunterkante unter den Modulen zur Dachoberkante strömen.

Nach meinem Kenntnisstand gibt es zu diesem Thema noch keine fundierte wissenschaftliche Untersuchung und damit keine Klarheit, welche These die richtige ist.

Hier geht's zurück zur Liste der Quizfragen

Wir finden die besten Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Photovoltaik-Web.de
Immer zuerst informiert
Photovoltaik Newsletter
  • Aktuelle Energiespartipps
  • Innovationen, Tools & Rechner
  • Neues zu Förderungen und Gesetzen
Anzahl Abonnenten: 1289