Anbieter für Solaranlagen vergleichen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
17 Anfragen heute
4.4 von 5 (12172 Bewertungen)

Gespaltener Vergütungssatz für die Einspeisevergütung

Sie haben vor, im Jahr 2011 eine PV-Dachanlage mit einer Gesamtleistung von 135 kWp zu realisieren. Mit welcher Einspeisevergütung pro eingespeister Kilowattstunde (kWh) müssen Sie die Rentabilität der Photovoltaikanlage kalkulieren? 25,87 ct/kWh; 26,77 ct/kWh; 27,27 ct/kWh oder 27,32 ct/kWh?
Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Ergebnis

Die richtige Antwort lautet 27,27 ct/kWh. Denn die Vergütung wird immer anteilig gezahlt. Das bedeutet, dass für die ersten 30 kWp der Anlage der höchste Satz (28,74 ct/kWh), für 30 kWp bis 100 kWp, also für 70 kWp der Vergütungssatz ab 30 kWp (27,34 ct/kWh) und für die restlichen 35 kWp der Vergütungssatz über 100 kWp bezahlt wird (25,87 ct/kWh).

Für Anlagen ab 100 kWp gilt folgende Berechnungsformel:

  • V = 30kWp/kWpinst x Vbis30kWp + (70kWp/Pinst) x Vbis100kWp + [(kWpinst - 100kWp)/Pinst] x Vbis1000kWp

Setzen wir die Werte für den Vergütungssatz 2011 ein ergibt sich folgende Berechnung:

  • V = (30 kWp / 135 kWp x 28,74 ct/kWh) + (70 kWp / 135 kWp x 27,34 ct/kWh) + [(135 kWp - 100 kWp) / 135 kWp] x 25,87 ct/kWh]
  • V = 6,387 ct/kWh + 14,176 ct/kWh + 6,707 ct/kWh
  • V = 27,27 ct/kWh

Hier geht's zurück zur Liste der Quizfragen

Wir finden die besten Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Photovoltaik-Web.de
Immer zuerst informiert
Photovoltaik Newsletter
  • Aktuelle Energiespartipps
  • Innovationen, Tools & Rechner
  • Neues zu Förderungen und Gesetzen
Anzahl Abonnenten: 1296