Monokristallines Silizium

Christian Märtel
Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Photovoltaik-Web.de verfasst.

Als monokristallines Silizium wird Silizium bezeichnet, das in Form von einem Einkristall vorliegt. Die Herstellung ist im Gegensatz zu polykristallinem Silizium oder amorphen Silizium aufwendiger und damit teurer.

Weitere Informationen über verschiedene Zelltechnologien finden Sie unter dem Thema Solarmodule - Modularten