Polykristallines Silizium

Dieser Artikel wurde von
Christian Märtel für www.Photovoltaik-Web.de verfasst.

Polykristallines oder multikristallines Silizium bildet bei der Herstellung viele einzelne Kristalle und wird in Blöcke vergossen. Die Struktur ist daher inhomogen und durch die Musterung gut erkennbar. Der Aufwand zur Herstellung sowie der Modulwirkungsgrad ist geringer als bei monokristallinen Modulen.

Weitere Informationen über verschiedene Zelltechnologien finden Sie unter dem Thema Solarmodule - Modularten

Erfahrungen & Fragen zum Thema polykristallines Silizium

Angebot für 8kWp Anlage gerechtfertigt?

Mir liegt ein Angebot über eine PV-Anlage mit 8,88 kwp und Bruttokosten 10100 € vor. Ohne ins Detail zu gehen, die Module sind monokristallin mit Halb-Zell-Technologie von Jinkosolar Tiger+. Meine Frage zielt darauf ab, ob der Preisrahmen nach erstem Eindruck ok ist, Vergleiche gestalten sich m.E. nur sehr schwierig.
Antwort von Wiebach Elektrotechnik

Je nachdem was im Angebot enthalten ist, ist der Preis schlecht (reine Anlagenlieferung) bis super gut (betriebsfertige Installation).

Monokristalline oder polykristalline Solarmodule

Welche Solarzellen sollten wir verwenden? Monokristalline oder polykristalline ?
Antwort von W.D. Düllmann GmbH & Co. KG - Gesellschaft für Hoch- und Niederspannungsanlagen

Mono und Polyzellen bringen bis auf marginale Unterschiede in unseren Breiten den gleichen Ertrag/KWp installierter Leistung.

Zum einen gibt es optische Unterschiede ( poly-blau; mono-antrazit ), zum anderen haben monos zumeist einen höheren Flächenwirkungsgrad und sind deshalb auch teurer.

Sie bringen immer noch nicht mehr Ertrag/KWp aber benötigen meistens weniger Platz auf dem Dach, weil die spezifische Leistung höher ist.

Poly-270 Wp bei einer Größe von 1.650 x 992 mm; mono 300 Wp bei gleicher Größe!

Vereinfacht ausgedrückt: die teureren Monos nimmt man immer dann, wenn der Platz auf dem Dach zu klein ist und man mit diesem beschränkten Platzangebot möglichst viel Modulleistung installieren möchte. Ansonsten sind Polys günstiger!

Monokristalline versus polykristalline Module bei verschiedenen Einstrahlungen

Stimmt es, dass aktuelle monokristalline Zellen Ihre höhere Effizienz nur bei direkter Einstrahlung erreichen? Somit wären, bei nicht optimaler Dach Ausrichtung polykristalline Zellen effektiver ?
Antwort von Bäder Solar GbR

Monokristalline Produkte einiger Premiummodulhersteller überzeugen gerade im Schwachlichtbereich und erreichen dort mehr Leistung als polykristalline Produkte. Das hat bei einigen dieser Hersteller z.B. Panasonic (Hybridmodul; monokristalline Zelle und amorphe Deckschicht)dann auch seinen Preis.

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Solarteure und Experten beantworten kostenlos Ihre Fragen zum Thema Photovoltaik
Jetzt Frage stellen