Anbieter für Solaranlagen vergleichen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
3 Anfragen heute
4.4 von 5 (11217 Bewertungen)

Photovoltaik Versicherung - PV-Versicherung für Ihre Photovoltaikanlage

Jetzt Fachbetriebe für finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Jeder Anlagenbetreiber muss sich mit dem Thema Versicherungen auseinandersetzen. Eine nicht versicherte Solaranlage kann bei einem Totalschaden zum finanziellen Ruin führen.

Sehr hilfreich bei der Auswahl der passenden Versicherung ist eine kostenlose Beratung. Hier können Sie eine Versicherung für PV-Elektronikversicherungen, Versicherungen für die Betreiberhaftpflicht von PV-Anlagen sowie für Montageversicherungen anfragen. Sie erhalten sofort nach Eingabe einiger weniger Daten eine Übersicht ein individuelles Versicherungsangebot.

  • Photovoltaikversicherung - Elektronikversicherung

    Eine Photovoltaikversicherung abzuschließen ist ein Muss!
    Damit ist man gegen (fast) jeden erdenklichen Schaden, der bei der Anlage auftreten kann versichert, sei es:
    • Blitzschaden
    • Sturm
    • Hagel
    • Marderverbiss
    • Vandalismus, Sabotage
    • Überspannung, Kurzschluss
    • Bedienungsfehler, unsachgemäße Handhabung, Fahrlässigkeit
    • Diebstahl
    • Folgeschäden aus Konstruktions-, Material- u. Ausführungsfehler (Wobei sich hier die Versicherung wohl erstmal an den Hersteller bzw. die Installationsfirma wenden wird)
    • Wichtig kann auch eine beinhaltete Ausfallversicherung sein, die bei einem längerfristigen Ausfall der Anlage die entgangenen Ertragszahlungen begleicht.
    Wenn es sich um eine so genannte "Allgefahrenversicherung" handelt, ist alles abgedeckt, bis auf tatsächlich aufgeführte ausgeschlossenen Punkte, wie z.B.:
    • Krieg
    • Erdbeben
    • Innere Unruhen
    • Garantieschäden
    • Verschleiß
    • Vorsatz des Versicherungsnehmers
  • Betreiberhaftpflicht-Versicherung
    Ob diese PV-Versicherung, die bei Schäden einspringt, die durch die Anlage verursacht werden benötigt wird oder nicht ist umstritten. Hier muss jeder für sich die Entscheidung treffen.
    Die Versicherung würde z.B. greifen, wenn sich ein Modul löst, vom Dach fällt und einen Passanten trifft. Ein weiterer denkbarer Fall wäre, wenn durch einen Defekt an der Anlage das Stromnetz ausfällt und der Energieversorger den Ausfall beglichen haben möchte.
    Es wird immer wieder erwähnt, dass eine solche Versicherung z.B. bei dem Betrieb einer Anlage auf fremden Grundstücken und Gebäuden, wie z.B. einem Mietdach sinnvoll ist. Der Betreiber der Anlage haftet nämlich für Schäden am Gebäude, die beispielsweise durch Eindringen von Wasser (Flachdach!) oder einen Brand hervorgerufen werden.
  • PV-Rechtsschutzversicherung
    Leider gibt es immer noch genug Anlagen, bei denen es aufgrund falscher Planung oder Installation zu Problemen während und nach der Inbetriebnahme kommt. Können diese Probleme nicht einvernehmlich gelöst werden, so ist derjenige gut bedient, der vorab eine Photovoltaik-Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat. Die Versicherung springt aber auch bei Streitigkeiten mit dem Finanzamt oder wenn es Meinungsverschiedenheiten bei gemieteten Dächern gibt ein.

Es gibt spezialisierte Anbieter, die sich ganz oder zum Teil auf das Thema Photovoltaikversicherungen konzentriert haben. Diese Versicherungsmakler vertreten nicht nur ein Versicherungsunternehmen sondern bieten auch besondere, auf Photovoltaikanlagenbetreiber zugeschnittene Angebote einer Solarversicherung an. Diese Angebote werden so zum Teil bei den Originalversicherungen nicht angeboten.



Photovoltaikversicherung für die Anlage High-Light:

Für die Anlage High-Light habe ich eine Photovoltaikversicherung der Condor Versicherungsgruppe abgeschlossen. Diese Allgefahrenversicherung ist zwar nicht die günstigste, dafür hat mir aber das Preis-Leistungsverhältnis am ehesten zugesagt. Eine Betreiberhaftpflichtversicherung habe ich nicht abgeschlossen, da mir die Möglichkeit eines Schadensfalles bei dieser Anlage und diesem Standort doch höchst unwahrscheinlich vorkommt.

Wir finden die besten Solar Fachbetriebe
  • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!